Termine

Bremen singt

4. September, Markthalle 8 (Domshof 8–12, 28195 Bremen)

Singen verbindet Menschen und stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Was liegt da näher, als im Rahmen der Bremer Integrationswoche gemeinsam zu singen. Mit diesem Gedanken im Kopf haben sich die Organisatoren der Veranstaltung „Bremen singt“ auf den Weg gemacht und international ausgerichtete Chöre aus Bremen für einen gemeinsamen Auftritt angesprochen. Auftreten werden der Chor Rodina, der Deutsch-Polnische Chor Bremen, der Deutsch-Französische Chor Bremen, der Chor “Voice in Fusion” und der Aramäische-Chor-Bremen.
Die Veranstaltung „Bremen singt“ wird vom Bündnis „Bremen ist bunt“ organisiert und ist Teil der Bremer Integrationswoche, die alle zwei Jahre von der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport ausgerichtet wird.
Das Bündnis „Bremen ist bunt“ ist ein Zusammenschluss von aktuell 47 Organisationen, Verbänden und Gruppen aus Bremen, die durch ihre Haltung und mit ihrem Engagement zeigen, wie gutes Zusammenleben gelingen kann. Das Bündnis „Bremen ist bunt“ wird durch den Bremer Rat für Integration koordiniert.

Ablauf:

18:55 Uhr Begrüßung: Libuse Cerna (Bremer Rat für Integration)

19:00 Uhr Chor Rodina

19:20 Uhr Deutsch-Polnischer Chor Bremen

19:40 Uhr Deutsch-Französischer Chor Bremen

20:00 Uhr Voice in Fusion

20:15 Uhr Aramäischer-Chor-Bremen

20:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Eintritt frei

Der Bremer Rat für Integration bei facebook